Rash thoughts about .NET, C#, F# and Dynamics NAV.


"Every solution will only lead to new problems."

Sunday, 26. November 2006


O2 Xda orbit – Erfahrungsbericht aus der Sicht eines Software-Entwicklers

Filed under: .NET,Diverses,Steffen — Steffen Forkmann at 11:29 Uhr

O2 XDA orbit

Wer die Wahl hat…

Seit kurzem habe ich nun ein neues Spielzeug: den “XDA orbit” von O2. Mein altes Smartphone (das Motorola MPx220 mit dem ich leider sowieso nur Ärger hatte) hatte endgültig den Geist aufgegeben und so kam es gerade recht, dass ich meinen Vertrag verlängern konnte. 

Nach überblicksartiger Recherche der momentan verfügbaren Smartphones, wollte ich mich am Ende zwischen dem “Xda trion” und dem deutlich billigeren “Xda neo” entscheiden. Um zeitnah an ein solches Gerät zu kommen, suchte ich den nächsten O2-Shop auf. Der trion war jedoch nicht auf Lager, so dass mir der brandneue “Xda orbit” als Alternative vorgestellt wurde – ich muss sagen ich hatte mich sofort verliebt. Ich meine was soll ich tun? Ich bin schließlich Zielgruppe.


Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w007928a/blog/wp-content/plugins/spreadshop/spreadshop.php on line 297

Ähnliche Modelle

Der Xda orbit stammt vom taiwanesischen Hersteller HTC und basiert auf dem Referenzgerät HTC Artemis. T-Mobile bietet ein nahezu identisches Gerät unter dem Namen mda compact III an – jedoch mit dem T-Mobile Online-Navigationssystem NaviGate, das als FlatRate stolze 9,95 € pro Monat kostet.

WLAN

Kaum Zuhause angekommen, meldet die WLAN-Funktionalität auch gleich mein Funknetzwerk – kurz den Schlüßel eingegeben und schon konnte ich über das WLAN surfen. Wirklich nett und unproblematisch. Die Seite des Navision-Blogs wird überaschenderweise auch auf dem kleinen Display ganz gut dargestellt.

Nächste Woche werde ich mal sehen, ob ich auch in das Netz der Uni-Halle komme - das ist immer so eine Sache mit der VPN, aber dann könnte ich die volle Bandbreite von bis zu 11 Mbit/s nutzen.

Ãœbrigens: Nach ein paar Fahrten durch die Stadt bin ich ziemlich erstaunt wie viele Leute ihr WLAN immer noch komplett ungesichert haben….

Kamera

Der Xda orbit besitzt eine 2 Megapixel Digitalkamera, die für ein Handy auch bei wenig Licht ganz brauchbare Bilder macht. Auf dem 240×320 Pixel großen Display kann man das Bild auch ganz gut erkennen bzw. suchen. Für Selbstportraits gibt es extra einen “Portraitspiegel” – wobei das eigentlich nicht viel mehr als eine große polierte Schraube ist. 

Auf die bereits mitgelieferte SD-Card passen immerhin 512 MB, so dass man auch ein paar Fotos speichern kann. Wenn das nicht reicht kann ich mir ja noch eine MicroSD-Card zulegen.

TomTom Navigator 6

Eines der wichtigen Kaufargumente für den Xda orbit war für mich das integrierte Navigationssystem “TomTom Navigator 6” mit Kartenmaterial von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Gerät besitzt einen integrierten 20 Kanal GPS Empfänger und eine etwas umständliche KFZ-Halterung samt KFZ-Ladekabel.

Insgesamt macht der TomTom einen wirklich erstaunlich guten Eindruck. Die Menüführung ist sehr einfach gehalten, so dass man beim Fahren nicht sonderlich abgelenkt wird. Man kann bei der Sprachausgabe zwischen zwei Stimmen (Lisa und Werner) wählen und wenn man TomTom vertraut, kommt man auf der vorgeschlagenen Route auch ohne Probleme zum Ziel.

Doch als Entwickler setzt man Anwendungen gerne mal einem Streßtest aus. Der größte Nachteil von TomTom im Xda ist, dass er natürlich keine Radsensoren besitzt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass TomTom Probleme bekommt, wenn man von einer Hochstraße abbiegt und unter ihr weiter fährt. Laut GPS-Signal (wenn man noch Satelliten findet) ist man ja noch auf der Hochstraße (die Höhenangabe wird scheinbar nicht so genau ausgewertet).

Ein zweites Problem sind enge verwinkelte Straßen, in denen man langsam fahren muss und die gleichzeitig noch hohe Häuser besitzen. Das Signal wird dann immer schwächer und die Positionsbestimmung im TomTom bekommt arge Probleme. Das Navigationssystem verliert dann auch die Orientierung des Autos, so dass er “Links abbiegen” vorschlägt, obwohl die berechnete Straße rechts liegt.

Das sind aber ganz spezielle und bekannte Probleme von GPS, die im normalen Alltag nur selten vorkommen und für deren Lösung ja extra Radsensoren entwickelt wurden.

Noch ein Wort zum Kartenmaterial: Die Karten sind offenbar sehr neu, aber teilweise noch nicht manuell überarbeitet. Als Folge hat mir TomTom vorgeschlagen doch eine tolle Abkürzung durch ein neugebautes Parkhaus zu nehmen. Ich war in dem Moment sehr überrascht, so dass ich den bekannten “Umweg” gefahren bin – aber Morgen probiere ich das mal aus ;-).

Sonstige Software

Neben Outlook, PowerPoint, Word und Excel in den Mobile-Varianten besitzt das SmartPhone auch eine reichhaltige Software-Sammlung. Dazu gehören u.a. ein Rechner, der TomTom Navigator, ein Zip-Programm, FM-Radio, ein Download-Manager, der InternetExplorer, der Windows Media Player 10 und Pocket MSN. Das Einzige was ich vermisse ist ein klassischer Wecker, denn die integrierte Signal-Funktion ist nicht unbedingt das Wahre – wieso kann ich da keine MP3’s einstellen?

Telefonieren/Freisprechen

Das Wichtigste an einem Handy ist natürlich, dass man damit auch telefonieren kann. Dank integrierter Sprachwahl und guter Freisprecheinrichtung ist dies auch beim Autofahren problemlos möglich. Die Qualität kommt natürlich nicht an ins Auto eingebaute Freisprecheinrichtungen heran, aber immerhin muss man sich nicht die mitgelieferten Kopfhörer aufsetzen. Das hat mich bei meinem alten Handy ziemlich genervt.

Das Handy hat mit einem SAR-Wert (Spezifische Absorptionsrate) von 0,496 W/kg übrigens auch eine erstaunlich gut minimierte Sendeleistung.

Bedienung

Mit der Bedienung des Geräts über den Stift komme ich mittlerweile sehr gut zurecht, aber der Trackball ist für mich immernoch unbedienbar – wer hat denn so kleine Finger? Ansonsten hat das Gerät ja aus Platzgründen nicht viele Tasten - aber warum muss man dann extra eine Windows- und eine InternetExplorer-Taste einbauen? 

Den 2,8″-TouchScreen mit den Fingern zu bedienen ist in den meisten Fällen auch ziemlich schwierig, dafür sind die Button-Felder einfach zu klein. Das einzige Programm wo das wirklich gut geht, ist derTomTom-Navigator.

Syncronisation

Dank ActiveSync 4.2 syncronisiert sich der Xda über das USB-Kabel automatisch mit meinem Outlook am PC bzw. auf dem Exchange-Server – das war übrigens das Einzige was vorher mit meinem Motorola-Handy auch ganz zuverlässig ging.

Hello-World

Da der Xda orbit das Betriebssystem Microsoft Windows Mobile 5.0 und .NET-Compact-Framework 2.0 besitzt, habe ich wie es sich für einen Software-Entwickler gehört, auch gleich mal die erste “Hello-World”-Applikation gebastelt. Das ging tatsächlich in einer Minute: Visual Studio 2005 auf dem PC starten; Neue “Geräteanwendung” erstellen; Button drauf und ins OnClick-Event MessageBox.Show(“HelloWorld.”).

Das für mich Interessante war natürlich das Deployment. Aber einfacher kann es einfach nicht gehen: Beim Starten der Applikation kommt ein kleiner Dialog, in dem man zwischen verscheidenen Emulatoren und dem echten Gerät wählen kann. Wählt man den PocketPC wird die Applikation automatisch auf den Xda in den Ordner “Programme” kopiert und gestartet.

Deployment einer Applikation auf das SmartPhone 

Das einzige was ich vorher noch gemacht habe, war ActiveSync 4.2. zu installieren und den Xda per mitgeliefertem USB-Kabel mit meinem PC zu verbinden.
Remote-Debugging ist übrigens auch problemlos möglich.

Fazit

Insgesamt bin ich bisher mit dem Gerät sehr zufrieden und bereue nicht das Geld investiert zu haben. Die kleinen Bedienprobleme werde ich sicher mit der Zeit in den Griff bekommen – und vielleicht schreibe ich ja demnächst mal eine interessantere Anwendung…

Tags: , , , , , , ,

481 Comments »

  1. Hallo,

    ich möchte mir bald den XDA Orbit 2 zulegen, welcher nächste Woche erscheinen soll. Jetzt habe ich erfahren, dass sowohl der Orbit 2 als auch sein Vorgänger der Orbit 1 keine TMC-System zur Mitteilung der Verkehrssituation beim Navigationssystem besitzen.
    Ich bin da auf folgendes gestoßen:
    GNS: FM9 RDS TMC Adapter Universal
    http://www.pdamax.de/cgi-bin/index.pl?id=insidePDA&art_nr=gn-156
    Und wollte nun fragen ob ein solches System mit dem Orbit bzw. der Navigationssoftware von TomTom überhaupt kompatibel ist.

    Mit sonnigem Gruß,
    GL-Orb

    Comment by GL-Orb — Thursday, 6. December 2007 um 12:00 Uhr

  2. Hallo,
    Ich wollte fragen bei der Nutzung von TomTom, wie man die Hausnummer, die eine Buchstabe haben (wie 102a oder 22c), abgeben kann? auf Display sind nähmlich nur die Zahlen zu sehen.

    Danke
    golum

    Comment by djgholum — Thursday, 6. December 2007 um 13:27 Uhr

  3. Halli Hallo

    soll ich lieber

    für 49 Euro Xda Orbit 1 oder

    für 99 Euro Xda Orbit 2 holen??

    Was lohnt sich, oder kann man noch rabat bekommen,

    habe den

    O2 Genion du mit L option! Kann seit 1 Woche mein Vertrag verlängern!

    Was ist sinvoll, will einen von den haben, aber welchen?

    Wie kriege ich Rabat

    O2Shop/ www -Online / Callcenter über O2/

    welche Variante ist besser zum handeln??

    Danke

    Comment by Fenerbahce-07 [TR] — Saturday, 8. December 2007 um 13:00 Uhr

  4. auf jedenfall 50euro mehr für den orbit 2 zahlen.

    Comment by Acco — Sunday, 9. December 2007 um 14:59 Uhr

  5. Hallo Fenerbahce-07

    ich schlage dir vor die hotline zu wählen da kannst du am

    meisten rausholen ich bekomme den orbit 1 nun für 9,99

    bei VVL

    Gruß der Beatman

    Comment by Beatman — Thursday, 13. December 2007 um 0:20 Uhr

  6. Moin Moin

    Komme auch in den genuß, mal was zu schreiben,

    ist es möglich den o2 XDA Orbit 2 mit 4GB zuspeisen.

    Danke schon mal

    Comment by aidss — Thursday, 13. December 2007 um 15:40 Uhr

  7. Hi zusammen,

    eure erfahrungsberichte sind ja soweit super…
    es gibt aber einige foren die sich mit dem orbit befassen.. (auch in Deutsch ;-))
    Als Ersten Tip: Der Orbit fasst auch größere Karten als 2 GB… (mit Hilfe eines kleinen Zusatzprogs…)

    Gruß Hell

    Comment by Hell — Saturday, 15. December 2007 um 11:22 Uhr

  8. Hallo zusammen, hab mir den Orbit jetzt auch zugelegt.
    Tolles Gerät. Das einzige Problem was ich habe. Das TomTom Navi funktioniert nicht richtig. Bei Berechnungen von weiten Strecken bricht es einfach ab (beim erstellen der Routenanweisungen) mit der Begründung “Fehler bei Planung” oder es stürzt ganz ab und zeigt die Fehlermeldung “An exception occurred: Memory access violation.”
    Hatte vorher Navigator 5 auf´m PDA, da gabs solche Probleme nicht.
    Hat jemand vielleicht einen Plan was das Problem sein könnte?

    Comment by Rene — Saturday, 15. December 2007 um 12:48 Uhr

  9. Hallo, ich habe auch ein Orbit und bin total begeistert.

    Leider muss ich mich meinem Vorschreiber Rene (Samstag, 15.12.2007) ANSCHLIESSEN. Ich habe auch das Poblem das ich lange Strecken die gleiche Fehlermeldung bekomme. Bitte wer kann helfen, wäre schade weil das Gerät ansonsten super ist.

    Comment by Micha — Thursday, 20. December 2007 um 0:39 Uhr

  10. Hallo,

    es gibt einige Seiten im I-Net (Foren), in denen über den Orbit diskutiert wird. Das ist etwas spannender als das, was hier passiert. Dort werden auch die Probleme mit Tom Tom diskutiert. Einfach mal googeln, das führt zum Erfolg.

    VG Ingo

    Comment by Ingo Löster — Thursday, 20. December 2007 um 21:33 Uhr

  11. Problem hat sich geklärt. Is ein Fehler von TomTom. musst du reklamieren, dann bekommst eine neue SD card zugeschickt. Ruf am besten beim Support an. Das Problem scheint schon häufiger aufgetreten zu sein. Haben sofort alles in die Wege geleitet für den Austausch.

    Viel Erfolg
    rene

    Comment by Rene — Thursday, 20. December 2007 um 22:38 Uhr

  12. Hallo

    ich bedanke mich für die Antworten, habe mir doch einen Orbit geholt und bin super zufrieden damit!

    Habe gleich eine 2GB Karte als Geschenk mit bekommen, und TOmtom von 512 auf 2 GB kopiert, klappt super!

    Benutze seit 1,5 Wochen, muss sagen NAVI+WLAN sind super.

    Ich habe da eine Frage
    1- ich möchte über WLAN radios hören, aber ich kriege es nicht hin.
    auf der Seite http://www.canlitv.gen.tr/ sind Sender, die möchte ich empfangen möchte. aber ich bekomme es nicht hin. Kann jemand mir helfen?? Muss ich da bestimmtes installieren?

    2- Für Youtube Filme wie kann man die Schauen??

    Comment by F3N3R~B@HC3-07 — Monday, 24. December 2007 um 15:11 Uhr

  13. Hallo,

    ich interessiere mich auch sehr für den XDA II orbit.
    Bin gerade dabei ein solches Smartphone bei ebay zu ersteigern. (Gebraucht 1 1/2 Monate; Restgarantie 19 Monate, sehr guter Zustand, Gerät mit viel Zubehör)
    Der Preis liegt zur Zeit bei 102 Euro.

    Wieviel haben Sie für das Gerät noch zugezahlt? Was würden Sie mir empfehlen, bis zu welchem Preis ich mitbieten soll?

    Gruß, Mario

    Comment by Mario — Friday, 28. December 2007 um 14:56 Uhr

  14. Hallo, hab mal eine frage

    wie kann man die telefonnummern von einer anderen Simkarte speichern das diese nicht mehr verloren gehn wenn man das Gerät aus macht oder die Simkarte wechselt?

    Hab am Orbiter eine andere Simkarte zum die Telefonnummer zu kopieren rein gemacht und es hat geklappt. Beim paarmal hin und herwechseln der Simkarte waren auf einmal die Telefonnummern weg!

    Gruß Stefan

    Comment by Stefan — Sunday, 6. January 2008 um 5:33 Uhr

  15. Hier die beste Seite für die “ORBIT FREUNDE”

    http://www.orbit-forum.de/

    da wird jede Frage beantwortet und das natürlich Proffesionel!

    Comment by F3N3R~B@HC3-07 — Tuesday, 8. January 2008 um 0:04 Uhr

  16. Hallo,
    bis wieviel GB kann der Orbit eine micro sd card verarbeiten? Gehen auch 4GB?? DANKE in voraus

    Comment by Matthes — Wednesday, 9. January 2008 um 20:13 Uhr

  17. Hi Leute bei O2 iss der xda Orbit 2 gerade für 1 € zu haben zumindestens bekomme ich den orbit 2 für 1 € bei O2 für ne vertragsverlängerung als Premiumkunde ^^ aber naja 2 wochen lieferzeit aber hab ja nicht vor demnächt zu sterben oda so greetz Flashback

    Comment by Flashback — Thursday, 17. January 2008 um 20:05 Uhr

  18. Hallo,

    mich würde mal interessieren wo die Vorteile/Nachteile des neuen Orbit 2 gegenüber dem normalen Orbit liegen. Preislich sinds ja nur ca. 50€

    Generelle Frage: Wie ist die Sprachqualität beim Telefonieren so? Wie beim normalen Handy?

    danke schonmal

    Comment by christina — Friday, 18. January 2008 um 12:44 Uhr

  19. Hallo,
    kann mir mir jemand sagen, ob der Orbit II mit 4 oder sogar 6 GB Micro SD`s umgehen kann?
    Danke für eure Hilfe.
    Gruß´Martin

    Comment by Martin — Sunday, 20. January 2008 um 17:52 Uhr

  20. hallo,

    hsb ein o2 xda orbit und würde gern klingeltöne drau installieren. leider finde ich dieses telefon in keinem verzeichniss, ist das ein nokia…???…wenn ja…welches…???
    danke im vorraus für irgendeine antwort….

    gruß, toni

    Comment by Toni — Tuesday, 29. January 2008 um 13:24 Uhr

  21. Hallo,
    ich habe seit längerer Zeit ein O2 XDA Orbit.Bin auch sehr zufrieden mit dem Gerät.
    Leider komme ich über WLAN nicht ins Internet.
    Angezeigt wird mir – Probleme mit dem Netzwerk.Alle Versuche und Einstellungen brachten keinen Erfolg.
    Befinde mich z.Z im Ausland. Habe hier schon verschiedene Facheschäfte konsultiert – ohne Erfolg.
    Die WLAN Verbindung ist vorhanden, auch verbunden,sehr gute Verbindungsqualität, aber kein Zugang zum Internet

    Comment by Uwe Lamster — Tuesday, 26. February 2008 um 10:34 Uhr

  22. Hallo Martin,

    32 GB kann der orbit 2 verwalten.
    Gruß
    Niko

    Comment by Niko — Sunday, 9. March 2008 um 16:59 Uhr

  23. Hallo!

    Danke für den schönen Bericht.

    Meine Frage: mein Orbit “vergisst” hin und wieder den Klingelton für spezielle Kontaktadressen. Statt dessen vibriert das Handy nur, obwohl ein Klingelton eingestellt und dieser auch im Verzichnis zu finden ist und das Handy nicht auf Lautlos gestellt wurde. Diese Umstellung passiert ohne mein Zutun und reguliert sich nach ein paar Tagen auch einfach so wieder.

    Kann mir da jemand helfen?

    Comment by Henningway — Wednesday, 12. March 2008 um 11:54 Uhr

  24. hallo,

    ich besitze ebenfalls einen xda orbit 2 und suche kartenmaterial für kroatien. leider habe ich bis jetzt nichts gefunden.

    kann mir irgendjemand weiterhelfen und mir unter umständen mitteilen wo ich dieses kartenmaterial finde?

    mfg

    p.

    Comment by Silberringe — Monday, 17. March 2008 um 16:16 Uhr

  25. Hallo Silberringe,

    unter http://www.tomtom.com/products/maps/select.php?D=23&Language=3&P=329 kannst du für 49,95 eine Karte (Map of Eastern Europe v6.8) bekommen die auch einen Großteil von Kroatien abdeckt.

    Grüße Steffen

    Comment by Steffen Forkmann — Monday, 17. March 2008 um 16:55 Uhr

  26. kann mir bitte einer sagen ob bei dem xda orbit eine 4gb micro sa kater funtioniert.
    wenn ja welche und wo bekommt mann sie

    Comment by level — Friday, 11. April 2008 um 15:37 Uhr

  27. Super Blog hier, hab auch ne frage.
    Ich habe das Gerät gebraucht gekauft.
    Es ist wohl eine ca.400MB Speicherkarte drin.

    Ich würde jetzt gerne eine größer einsetzen.
    1.) Welche Kraten bis welcher Größe gehen hier überhaupt.
    2.) Wie portiere ich die Programme die auf der
    Speicherkarte drauf sind – TOM TOM z.B. … wenn das verloren gehen würde (beim Kauf war keine CD dabei) wäre das ziemlich übel.

    vielen Dank für einen Tip Gruß Simon – Frankfurt/M

    Comment by Simon — Thursday, 17. July 2008 um 10:08 Uhr

  28. Zur Speicherfrage beim Orbit I:
    von sich aus kann das Gerät 2 GB verwalten. Es gab im Internet aber von einem findigen Programmierer eine Zusatzdatei für den Orbit, welche man einspielen konnte. So kann das Gerät dann auch mit den größeren SDHC Karten umgehen. Ich hatte persönlich 8 GB im Einsatz. Das ging unter WM6 ohne Probleme. Ob es auch mit WM5 geht entzieht sich meiner Kenntnis.

    Comment by amigaherbie — Sunday, 31. August 2008 um 11:28 Uhr

  29. Hier noch ein Nachtrag:
    http://www.orbit-forum.de/hardware_und_zubehoer_orbit_1/6_gb_microsd_im_orbit_funktioniert_kurzanleitung-t2911.0.html

    Comment by amigaherbie — Sunday, 31. August 2008 um 11:31 Uhr

  30. Hallo Freunde,

    ich hab ein problemchen mit meinem Orbir I.
    WLAN schaltet sich automaisch aus. Was kann ich dagegen tun?
    Ich kann zurzeit kein WLAN nutzen.
    Hat jeman die Loesung?

    Danke
    djgholum

    Comment by djgholum — Monday, 29. September 2008 um 13:48 Uhr

  31. hi Freunde,

    ich hab ein Problemchem. Bei meinem Orbit I WLAN schaltet sich automatisch aus.
    Kann jemand mir helfen?

    MfG
    djgholum

    Comment by djgholum — Tuesday, 30. September 2008 um 7:53 Uhr

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .