Rash thoughts about .NET, C#, F# and Dynamics NAV.


"Every solution will only lead to new problems."

Saturday, 1. March 2008


Integration einer Quellcodeverwaltung in Dynamics NAV

Filed under: .NET 3.0,C#,Dynamics NAV 2009,Navision,Tools,Visual Studio — Steffen Forkmann at 12:45 Uhr

Wie bereits vor einiger Zeit im Blog berichtet, habe ich für unseren internen Produktionsablauf ein Tool geschrieben, das es ermöglicht eine Quellcodeversionsverwaltung (z.B. VSS, SVN oder Team Foundation Server) direkt in Dynamics NAV zu integrieren. Jetzt habe ich mir mal die Mühe gemacht, die wichtigsten Funktionen in einem kleinen Screencast zu dokumentieren. (Dies ist jedoch erstmal nur eine Vorabversion des Videos.) 

Das Schöne an diesem Tool ist, dass man aus beiden Blickrichtungen alle nötigen Informationen zu einer Version bekommt. Ich sehe also an der Datei die Änderungshistorie mit den entsprechenden ChangeRequests oder Ticketnummern und kann auch rückwärts an einer Aufgabe sehen, welche Änderungen dafür konkret am Quellcode gemacht wurden und von wem.

Für Visual Studio-Nutzer ist das natürlich nichts neues, aber gerade im ERP-Bereich wird oft (mangels fehlender Tools) auf eine Quellcodeverwaltung verzichtet.

Tags: , , , , , , ,

7 Comments »

  1. Hallo,
    ich bin auf der Suche nach einer Quellcodeverwaltung und das Tool macht auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck. Gibt es eine Möglichkeit die Objekte zu bekommen?

    Gruß
    Marc Musfeldt

    Comment by Marc Musfeldt — Tuesday, 4. March 2008 um 10:54 Uhr

  2. Hallo Marc,

    falls du ernsthaftes Interesse hast, kann ich das an unsere Vertriebsabteilung weiter leiten. Da das Tool mitlerweile so groß ist und viel Zeit und Liebe drin steckt, planen wir eher mit einer kommerziellen Vermarktung.

    Grüße Steffen

    Comment by Steffen Forkmann — Tuesday, 4. March 2008 um 15:12 Uhr

  3. Hallo Steffen,

    wir sind auch an dem Tool interessiert, kannst du uns vielleicht auch an die Vertriebsabteilung weiterleiten?

    Viele Grüße,

    Frank Lüllmann

    Comment by Frank Lüllmann — Monday, 20. October 2008 um 12:07 Uhr

  4. Hallo Steffen,

    wir sind auch an dem Tool interessiert, kannst du uns vielleicht auch an die Vertriebsabteilung weiterleiten?

    Viele Grüße,
    Benjamin Hochstetter

    Comment by Benjamin Hochstetter — Friday, 14. November 2008 um 17:40 Uhr

  5. Hallo Steffen,

    wie ist denn der Stand der Dinge mit der kommerziellen Vermarktung des SCMSHelpers? Oder kann man das Tool zu bestimmten Bedingungen “As is” erwerben?

    Schönen Gruß
    Stefan

    Comment by Stefan — Thursday, 4. June 2009 um 10:05 Uhr

  6. Hi Steffen,

    I am also very interested in this integration. Are there any concrete plans for releasing the integration as a product or “as is”?

    Best regards,
    Christian

    Comment by Christian Clausen — Monday, 7. September 2009 um 23:08 Uhr

  7. Hallo Herr Forkmann,

    auch wir sind am SCMSHelpers interessiert. Gibt es diesbezüglich schon einen neuen Stand was die Vermarktung anbelangt bzw. an wen muss man sich wenden um an weitere Informationen zu kommen?

    Es grüßt freundlich,

    Edel

    Comment by Edel — Monday, 16. November 2009 um 17:16 Uhr

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong> .