Rash thoughts about .NET, C#, F# and Dynamics NAV.


"Every solution will only lead to new problems."

Monday, 28. May 2007


Bericht zur Student Technology Conference 2007

Filed under: .NET,Veranstaltungen — Steffen Forkmann at 16:46 Uhr

Vom 21. bis 22. Mai 2007 fand die STC 2007 im Landschaftspark Duisburg statt. Da ich bereits 2005 auf der STC in Mainz war, wollte ich auch unbedingt dieses Jahr hin. Und ich kann gleich vorweg nehmen: es hat viel Spaß gemacht – nicht zuletzt da wir diesmal eine 9er Gruppe gebildet haben.

Da die Keynote am Montag (21.5.2007) bereits um 10 gehalten werden sollte, hatten wir uns entschlossen einen Tag früher anzureisen und in der Jugendherberge Duisburg Meiderich zu übernachten. Wie sich heraus stellte war die Jugendherberge nur 300 Meter vom Tagungsgelände entfernt, so dass wir uns nach dem langen Playstation-Turnier ohne Probleme bei der STC anmelden konnten.

Jugendherberge Duisburg Meiderich

Im folgenden werde ich kurz die für mich interessantesten Themen der STC vorstellen:

Microsoft Popfly

Microsoft Popfly KeynoteIn der Keynote wurde Microsoft Popfly (als frühe Alpha-Version) präsentiert. Das Projekt ist ähnlich zu Jahoo-Pipes und bietet dem Anwender eine graphische Möglichkeit Webservices mit einander zu verbinden und Mashups zu bauen. Es wurde gezeigt wie man in wenigen Sekunden den Flickr-Dienst abrufen und mit MapPoint verbinden kann. Als Ergebnis sah man eine Weltkarte die an den entsprechenden Orten Flickr-Bilder angezeigt hat – ohne eine einzige Zeile Code und mit wirklich beeindruckender Grafik. Leider ist die Alpha wohl noch sehr fehlerhaft, so dass viele Samples in der Keynote nicht funktionierten, aber man konnte schon erahnen wie die SocialNetworks der Zukunft aussehen werden.

SQL-Server und Business Analytics

Ruprecht Dröge stellte in zwei sehr unterhaltsamen Vorträgen Möglichkeiten zur SQL-Server-Optimierung sowie die Integration, Analysis und Reporting Services vor. Es war schon interessant zu sehen, wie Business Analytics im Jahre 2007 aussieht und mit welchen graphischen Hilfsmitteln man heute schon programmieren kann.

Mehr Information dazu:

Rootkits

Michael Willers Rootkits-Vortrag auf der ICE 2006 in Lingen hat mich stark beeindruckt, so dass ich hören wollte wie sich die Szene im letzten halben Jahr entwickelt hat. Auch diesmal gab es ein gleichzeitig beeindruckend und erschreckendes Live-Hacking. Mit wenigen Zeilen Code wurde demonstriert wie man in den Kernel-Mode eines Betriebssystems kommt. Danach kann man alles tun. Live wurde z.B. gezeigt, dass es möglich ist Prozesse zu verstecken, Passwörter bei Windows-Login zu fischen, das EventLog zu fälschen und vieles mehr.

Mehr Informationen dazu:

Vorgehensmodelle

Das Highlight auf der STC war für mich ein Vortrag von Christian Bertmann (Accenture) über verschiedene Vorgehensmodelle bzw. Methodiken in der Softwareentwicklung. Es wurde dabei sehr stark auf strukturelle Probleme klassischer Entwicklung und klassischem Projektmanagement hingewiesen und einige neuartige Lösungsansätze präsentiert. Insgesamt muss ich sagen, dass mir dieser Vortrag sehr stark die Augen geöffnet hat und ich mich nun seit letzter Woche intensiv mit Extreme Programming und agilen Methoden beschäftige.

XNA

In einem der vielen “Game Development”-Vorträgen zeigt Dirk Primbs einen kurzen Einblick in XNA („XNA’s Not Acronymed“ 🙂 ), dem neuen Programmierframework für die XBOX. Wen man XNA mit klassicher DirectX-Programmierung vergleicht kann man sehen, dass man mit deutlich weniger Code auskommen kann.

Weitere Informationen:

Abendunterhaltung

Gegen Abend wechselte die Konferenz ihr Bild übergangslos zur Grillparty mit allerlei Abendprogramm. So war es möglich an einer Nachtführung durch den unglaublich bunt beleuchteten Landschaftspark oder an einer GPS-Rallye teilzunehmen.

Landschaftspark in der Nacht

Landschaftspark in der Nacht

Wer davon noch nicht komplett ausgepowert war, konnte sich am Kicker-Tisch, beim AntMe-Programmierwettbewerb oder beim XBOX-Contest austoben.
Zur Ãœbernachtung ging es anschließend in die Sportschule Wedau.

Kickern am Abend

Insgesamt war die STC mal wieder ein voller Erfolg und nächstes Jahr bin ich bestimmt wieder dort.

Nachtrag: In der Fotogalerie gibt es weitere Bilder.

Nachtrag 2: Auf der STC wurde die Mongol-Rallye vorgestellt. Einfach mal draufschauen…

Tags: , , , ,

1 Comment »

  1. Schöner Bericht! War wirklich klasse gewesen und ich werde bestimmt auch nächstes Jahr auch wieder dabei sein. Ich sehe mich ja auf einen Foto! 😉

    Comment by Sebastian Wolf — Monday, 28. May 2007 um 18:47 Uhr

RSS feed for comments on this post. | TrackBack URI

Leave a comment

XHTML ( You can use these tags): <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> .